Löwenzahn //Taraxacum officinale

Korblütler // Asteraceae

  

Der Löwenzahn, gelb, bitter, gesund!

Löwenzahnkapern

Rezept mit Essig, gemäss Bildern

ZUTATEN

Ergibt 2 Gläser von etwa 1,8 dl Inhalt

350 g Blütenknospen

1 Liter Wasser

100 g Salz

1 Teelöffel Pfefferkörner, Koriander, Fenchelsamen, Wachholderbeeren, 2 Samen Kardamon

2.5 dl Weissweinessig

 

ZUBEREITUNG

Für die Löwenzahn-Kapern eignen sich Knospen, die möglichst nahe an der Pflanzenbasis sitzen und gleichmässig grün gefärbt sind.

Für etwa 350 g Blütenknospen 1 Liter Wasser mit 100 g Salz aufkochen. Die Blütenknospen mit der heissen Salzlake übergiessen

und mit einem Teller beschweren. 2 Tage ziehen lassen. Dann die Knospen in ein Sieb abgiessen, gut abspülen und in Gläser füllen.

Je 1 Teelöffel Pfefferkörner, Koriander- und Fenchelsamen mit 1 Esslöffel Zucker und 2½ dl Weissweinessig aufkochen.

Mitsamt Gewürzen heiss über die Blütenknospen in die Gläser giessen und diese sofort verschliessen.