In Zusammenarbeit mit

 

 

WIL

 

DONNERSTAG, 25. APRIL 2019 //   

 

HYDROLATE UND ÄTHERISCHE ÖLE

SELBST HERSTELEN           

Ort: im Kräuteratelier von Katharina’s Hortulus, dem Seelengärtchen des Dominikanerinnenklosters St. Katharina, Klosterweg 7, 9500 Wil

 10 Minuten zu Fuss erreichbar vom Hauptbahnhof Wil

 Autos können auf dem Parkplatz Rudenzburg parkiert werden,

 das Kräuteratelier ist in 2 Minuten zu Fuss erreichbar

 

Treffpunkt:  9.55 Uhr vor dem Haupteingang des Klosters, beim Mammutbaum

 

Zeit:             10.00 – 15.15 Uhr

 

Inhalt

An diesem Kurstag lernen Sie Hydrolate und Ätherische Öle aus Pflanzenteilen selbst herstellen. Dabei verwenden wir eine hochwertige Leonardo Destille. Sie erhalten fundierten Einblick in das Verfahren, welches schon eine jahrhundertalte Tradition aufweist.

 

Auf einer Führung durch den Kräutergarten werden Sie Heilpflanzen kennen lernen und auch haben Sie die Möglichkeit die Kräuter zu pflücken. Danach geht es an die Herstellung des Hydrolats und des ätherischen Öls. Dabei werden die Aufbewahrung, Anwendung und Wirkung erklärt. Nach dem Mittagessen lernen Sie die Weiterverarbeitung des Hydrolat und des ätherischen Öls kennen. Alle stellen ihr eigenes Produkt her. Sie erfahren, wann welche Kräuter sinnvoll eingesetzt werden, oder was der Unterschied zwischen Hydrolat und ätherischem Öl ist. Von rund zehn besprochenen Anwendungen setzen Sie drei gleich praktisch um. Am Ende dieses Kurstages nehmen Sie zahlreiche natürliche und gesunde Behandlungsmethoden und das Naturprodukt mit nach Hause.

 

In diesem Workshop sind Sie ausserdem eingeladen zu entdecken:

 

*Einen Kräuter- und Blumengarten, der 2017 neu in Biodiversität angelegt wurde und heute so gepflegt wird* Einblick in einen Klostergarten, der sonst nicht öffentlich zugänglich ist * Im Kräuteratelier werden verschiedene Kräuterbücher aufliegen, um sich inspirieren zu lassen * Auch haben Sie vor oder nach dem Kurs die Möglichkeit die ArtGarden Wil zu erkunden*

 

Mitbringen: warme Kleidung, der Kurs findet teils draussen statt,

 

Schreibmaterial, Gartenschere empfehlenswert

 

Teilnehmende:      maximal 12 Personen

 Leitung:                 Katharina Reichmuth, Fachfrau Kräuterkunde, 

 

Preis:  Fr. 75.00, Inklusive: digitale Kursunterlagen, einfaches Mittagessen, Zwischenmahlzeit, Getränke, 1 Naturprodukt, welches Sie selbst am Workshop hergestellt haben. Die Zutaten haben alle Bio-Qualität. Der Kräutergarten wird biologisch-dynamisch nach Demeter gepflegt.

 

Die Kursunterlagen: sind auch gedruckt auf Ökopapier erhältlich, bei der Anmeldung bitte bestellen,1 Exemplar kostet Fr. 6.00 (Selbstkosten)

 

Anmeldung: Katharina Reichmuth: katharina@hortulus.ch oder 079 275 77 02  

 

Anmeldeschluss: 3 Tage vor Kursbeginn

 

Ihre Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.